May 2nd - Day of Remembrance and Resistance

International Commemoration 2007

Berlin

Click here for the "Freedom from Fear" tour in 1999 to visit areas where exterminations took place in hospitals located in different parts of Germany.
Click here for the international "Foucault Tribunal" which took place on May 2nd 1998 in Berlin. As a reference to this event the R&R Day is on the 2nd of May.

This year the demonstration ended at the commissioner of the federal government of Germany for the issues of people with disabilities. The police prevented us from going into the office, so instead we distributed our flyers in German and in English

Aufruf zum Internationalen Remembrance and Resistance Day am 2. Mai in Berlin:

Auch dieses Jahr findet wieder am Internationalen Remembrance & Resistance Day, dem 2. Mai, in Berlin ein Umzug statt, der an der Gedenkplatte in der Tiergartenstraße 4 (vor dem Eingang der Philharmonie) um 14.45 Uhr beginnt.
Dieses Jahr ziehen wir zur Mauerstr. 53, dem Sitz der Behindertenbeauftragten der Bundesregierung, denn unser Umzug hat die Forderung zum Thema:

Die UN Behindertenkonvention nur ratifizieren, wenn gleichzeitig alle psychiatrischen Sonder-Entrechtungsgesetze abgeschafft werden

Ausführliche Informationen zu der UN-Konvention und unseren Forderungen und warum diese Konvention nur bei Erfüllung dieser Forderungen von Bundestag und Bundesrat ratifiziert werden darf, findet man hier.
Dieselbe Forderung wird auch von der International Association Against Psychiatric Assault länderübergreifend erhoben, siehe hier.

Mehr Informationen über die Umzüge der vergangenen 12 Jahre und den Internationalen Remembrance & Resistance Day findet man hier

Landesverband Psychiatrie-Erfahrener Berlin-Brandenburg e.V.
Bundesarbeitsgemeinschaft Psychiatrie-Erfahrener e.V.
Irren-Offensive e.V.
im Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin

HOME
Impressum